NürnbergWeststadt ›  

Schweinau

Stadtbezirk 19  
Bahnhof Nürnberg-Schweinau,  2009

Bahnhof Nürnberg-Schweinau, 2009

Der im Jahr 1875 ins Leben gerufene Bahnhof bedient heute die S-Bahn-Linie S4 (Nürnberg – Ansbach). Das alte Empfangsgebäude wurde im 2. Weltkrieg vollkommen zerstört.

Holbeinstraße,  2009

Holbeinstraße, 2009

Die kurze, einprägsame Straße wurde nach dem Renaissance-Maler Hans Holbein benannt, welcher im 16. Jahrhundert bedeutende Werke schuf.

Schweinauer Hauptstraße (1),  2009

Schweinauer Hauptstraße (1), 2009

An der Unterführung zu St. Leonhard beginnt diese Ausfallstraße, deren oberer Ableger an der Bahnlinie entlang in ein Kleingartengebiet führt.

Schweinauer Hauptstraße / Noptischstraße,  2010

Schweinauer Hauptstraße / Noptischstraße, 2010

Über die Kreuzung zum Äußeren Ring gelangt man vom Bezirk Hohe Marter in den Süden von Schweinau.

Kreuzsteinstraße,  2010

Kreuzsteinstraße, 2010

An der Ecke zur Hinteren Marktstraße befindet sich dieses eigentümliche Fachwerk. Die Kreuzsteinstraße ist vermutlich nach einem mittelalterlichen Flurdenkmal benannt.

Hintere Marktstraße (1),  2010

Hintere Marktstraße (1), 2010

Unschwer lässt sich aus dem Namen Schweinau entnehmen, dass hier in früheren Zeiten Vieh auf den umliegenden Wiesen gehalten wurde.

Schweinauer Hauptstraße / Elisenstraße,  2010

Schweinauer Hauptstraße / Elisenstraße, 2010

Die Ortschaft Schweinau wurde im Jahr 1899 eingemeindet. Ihr früheres Rathaus hat inzwischen die verschiedensten Untermieter beherbergt.

Schweinauer Hauptstraße (2),  2010

Schweinauer Hauptstraße (2), 2010

Eines der wenigen noch vorhandenen Fachwerkhäuser gibt einen Eindruck, wie schön Schweinau vor den verheerenden Bombenangriffen wohl ausgesehen haben mag.

Hintere Marktstraße (2),  2010

Hintere Marktstraße (2), 2010

Direkt an der Bezirksgrenze zu Sandreuth steht alles im Zeichen der Nürnberger Müllverbrennungsanlage.

Eisenstraße,  2011

Eisenstraße, 2011

Die Bahnhofshalle von Nürnberg-Schweinau, inzwischen ein Lagerplatz von Gewerbetreibenden, dient schon seit Jahren nicht mehr den Fahrgästen.