NürnbergSüdstadt ›  

Rangierbahnhof

Stadtbezirk 41  
Katzwanger Straße / Rangierbahnhof (1), 2009

Katzwanger Straße / Rangierbahnhof (1), 2009

Die 1972 erbaute Straßenbrücke der Katzwanger Straße, welche 27 Gleise überspannt, erlaubt einen tollen Überblick auf den Rangierbahnhof Nürnberg.

Katzwanger Straße / Rangierbahnhof (2), 2009

Katzwanger Straße / Rangierbahnhof (2), 2009

Der nordwestliche Teil der Gleisanlage gleich unterhalb der Straßenbrücke zeigt den sogenannten Ausfahrtbahnhof.

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (1),  2010

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (1), 2010

Am westlichen Rand, unmittelbar neben der Katzwanger Straße, fallen die auffälligen roten Klinkerblöcke schon von weitem auf.

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (2),  2010

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (2), 2010

Nachgerüstet mit Balkonen stehen diese mächtigen Backsteinhäuser seit einiger Zeit auch der Öffentlichkeit als Wohnraum zur Verfügung.

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (3),  2010

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (3), 2010

Inmitten der roten Klinkerhäuser befindet sich ein zentraler Platz mit einem liebenswerten Brunnen und der obligatorischen Werksuhr, deren Dienste nicht mehr benötigt werden.

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (4),  2010

Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof (4), 2010

Die unmittelbar an die Gleianlagen angrenzenden Straßen dieses vorderen Abschnitts tragen alle den ungewöhnlichen Namen "Rangierbahnhof-Ausfahrtbahnhof".

Rangierbahnhof Nürnberg (1),  2010

Rangierbahnhof Nürnberg (1), 2010

Durch diesen schmalen Tunnel gelangt man in das wirklich sehenswerte Betriebsgelände des Rangierbahnhofs, welcher zwischen 1898 und 1903 angelegt wurde.        

Rangierbahnhof Nürnberg (2),  2010

Rangierbahnhof Nürnberg (2), 2010

Auf der Rückseite des gewaltigen halbkreisförmigen Lokschuppens, der eigentlich eine Werkstatt ist, führt das Sträßchen zur früheren Direktion.

Rangierbahnhof Nürnberg (3),  2010

Rangierbahnhof Nürnberg (3), 2010

Am Tor der alten, idyllischen Klinkerwerkstadt verschafft sich ein Triebwagen neuerer Bauart etwas Frischluft und einige Sonnenstrahlen.

Rangierbahnhof Nürnberg (4),  2010

Rangierbahnhof Nürnberg (4), 2010

Vereint warten die beiden bildfüllenden Lokschuppen vor der damals größten Gleisanlage Deutschlands auf neue Aufgaben.