NürnbergSüdoststadt ›  

Gewerbepark Nürnberg-Feucht

Stadtbezirk 39  
Gleiwitzer Straße / Am Tower,  2010

Gleiwitzer Straße / Am Tower, 2010

An ihrem südlichen Ende trifft die lange Gleiwitzer Straße auf den Kreisverkehr des 1996 gegründeten Gewerbeparks Nürnberg-Feucht-Wendelstein.  

Am Tower (1),  2010

Am Tower (1), 2010

Nach dem Abzug der US-Streitkräfte entstand auf dem Gelände des amerikanischen Militärflugplatzes dieses außerordentliche Gewerbegebiet.

Am Tower (2),  2010

Am Tower (2), 2010

Offiziell befindet sich die Nordseite dieser Straße mit dem Kontrollturm noch auf Nürnberger Territorium, das etwa zwanzig Prozent des Parks umfasst.

Am Tower (3),  2010

Am Tower (3), 2010

Dennoch verschwimmen hier die Grenzen. Das DHL-Paketzentrum Feucht auf der südlichen Straßenseite hat kurioserweise eine Nürnberger Postadresse.

Am Tower (4),  2010

Am Tower (4), 2010

Das riesige Posthorn am Feuchter Paketzentrum des weltweit größten Logistikunternehmens DHL domonstriert dessen Zugehörigkeit zur Deutschen Post AG seit 2002.

Am Keuper,  2010

Am Keuper, 2010

Seit dem 1. Oktober 1996 kann die Stadt Nürnberg mit dem Gewerbepark Nürnberg-Feucht einen neuen statistischen Bezirk mit der Nummer 39 vorweisen.    

Am Tower (5),  2010

Am Tower (5), 2010

Das ehemalige Feucht Army Airfield hat mit dem Sendemast und dem Tower die markanten Wahrzeichen des innovativen Gewerbeparks hinterlassen.