NürnbergNordstadt ›  

Flughafen

Stadtbezirk 87  
Airport Nürnberg,  2010

Airport Nürnberg, 2010

Der internationale Verkehrsflughafen der Metropolregion Nürnberg wurde am 6. April 1955 eingeweiht. Er ist der zweitgrößte Flughafen Bayerns.

Flughafenstraße bei Loeschweg,  2010

Flughafenstraße bei Loeschweg, 2010

Der Kreisel vor dem Flughafengelände stellt ein Symbol für das größte Touristik-Drehkreuz Deutschlands dar, welches jährlich über 4 Mio. Passagiere bedient.                               

Flughafenstraße (1),  2010

Flughafenstraße (1), 2010

Bei über 40 täglichen Flügen in die wichtigsten europäischen Metropolen und 150 wöchentlichen Urlaubszielen ist es beruhigend, dass man rund 8000 Parkplätze anbieten kann.                           

Flughafen Nürnberg - Portal,  2010

Flughafen Nürnberg - Portal, 2010

Neben der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin, die hier ihr größtes Drehkreuz hat, fliegen auch viele andere namhafte Airlines den Airport Nürnberg an.

U2-Station Flughafen

U2-Station Flughafen

Mit der U-Bahnlinie U2, die 1999 fertiggestellt wurde, benötigt man lediglich 12 Minuten, um von der City bis zum Terminal zu gelangen. Dies ist Rekord in Deutschland!

Flughafenstraße (2),  2010

Flughafenstraße (2), 2010

Auch für die Flugschule ist es gut zu wissen, dass modernste Flugsicherungseinrichtungen und Landesysteme einen sicheren Flugbetrieb am Airport Nürnberg bei jedem Wetter gewährleisten.

Flughafenstraße (3),  2010

Flughafenstraße (3), 2010

Im November 1998 nahmen die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung (DFS) ihren verantwortungsvollen Dienst im neuen Tower und dem benachbarten gläsernen Bürogebäude auf.

Tower des Airport Nürnberg,  2010

Tower des Airport Nürnberg, 2010

Der 48 Meter hohe Kontrollturm konnte leider noch kein Zeitzeuge sein, als am 19. Juli 1986 die legendäre Concorde erstmals am Nürnberger Flughafen landete.

Rathsbergstraße (1),  2010

Rathsbergstraße (1), 2010

An der östlichen Umzäunung des Flughafens hat man einen schönen Einblick auf die Befeuerung der 2700 Meter langen und 45 Meter breiten Start- und Landebahn.

Rathsbergstraße (2),  2010

Rathsbergstraße (2), 2010

Mitten in der Natur, zwischen dem Bannwald und dem Knoblauchsland gelegen, ist es dem Flughafen ein Anliegen, sorgsam mit seiner Umgebung umzugehen. Deshalb unterhält er auch eine Abteilung Umwelt.