NürnbergAußenstadt Süd ›  

Maiach

Stadtbezirk 47  
Rheinstraße,  2010

Rheinstraße, 2010

Die Nordwestseite der Anlage zeigt das sogenannte Unterhaupt der Schleuse Nürnberg, welche 1972 neben der Rheinstraße erbaut wurde.

Schleuse Nürnberg (1),  2010

Schleuse Nürnberg (1), 2010

Vor dem Schweinauer Buck verlässt ein Schiff das südöstliche Oberhaupt der Schleuse und wird von der schmalen Schleusenkammer aufgenommen.

Main-Donau-Kanal / Frankenschnellweg,  2010

Main-Donau-Kanal / Frankenschnellweg, 2010

Geduldig warten Frachtschiffe unterhalb der Schnellstraßenbrücke auf grünes Licht von der Schleuse Nürnberg.

Donaustraße 40

Donaustraße 40

Der nostalgisch anmutende, uramerikanische Gastro-Dampfer Mississippi Queen wartet das ganze Jahr über, fest vertäut am Kai zur Donaustraße und mit eigener Hausnummer, auf Gäste.

Regenstraße,  2010

Regenstraße, 2010

Die moderne Feuerwache 4 neben dem Main-Donau-Kanal wurde im Jahr 1977 aufgrund der vielen Eingemeindungen im Süden Nürnbergs in Betrieb genommen.

Donaustraße / Lechstraße,  2010

Donaustraße / Lechstraße, 2010

Nach der Haltestelle Maiach, das 1922 eingemeindet wurde, kreuzt die Donaustraße die Brücke des Frankenschnellwegs, um das nördlichere Gewerbegebiet zu bedienen.

Donaustraße , 2010

Donaustraße , 2010

An der Donaustraße, welche das Gewerbegebiet nördlich der Hafenstraße durchzieht, haben sich zahlreiche wichtige Firmen angesiedelt.

Donaustraße / Wertachstraße, 2010

Donaustraße / Wertachstraße, 2010

Gegenüber dem Großmarkt beginnt die Wertachstraße, welche an der Unterführung zum Bahnhof Nürnberg-Eibach vorbeiführt.

Schleuse Nürnberg (2),  2010

Schleuse Nürnberg (2), 2010

Das geöffnete Schleusentor am Unterhaupt ermöglicht die Einfahrt eines Lastkahns in die 190 m lange und 12 m breite Schleusenkammer.

Bayernhafen Nürnberg,  2010

Bayernhafen Nürnberg, 2010

Das inzwischen größte Güterverkehrszentrum Süddeutschlands nahm 2004 seinen Anfang und wird bis heute ständig erweitert. Selbst das Zollamt ist 2006 in den Hafen umgezogen.