NürnbergAußenstadt Süd ›  

Eibach

Stadtbezirk 53  
Weißenburger Straße (1),  2010

Weißenburger Straße (1), 2010

Vor diesen, für Eibach typischen, Wohnhäusern trifft die Rednitzstraße vom Steiner Schloss kommend auf diese befahrene Hauptstraße.

Eibacher Hauptstraße (1),  2010

Eibacher Hauptstraße (1), 2010

Autohäuser, Imbissbuden, Hotels und diverse Restaurants prägen das Bild der Eibacher Hauptstraße zwischen Ahornstraße und Hafenstraße.

Eibacher Hauptstraße (2),  2010

Eibacher Hauptstraße (2), 2010

Das auffällige blaue Haus mit dem kleinen Flachbau neben dem Hotel Eibacher Hof scheint ganz in italienischer Hand zu sein.

Hafenstraße,  2010

Hafenstraße, 2010

Die Doppelkirche St. Walburga, welche 1910 und 1953 eingeweiht wurde und deren Glocken unüberhörbar sind, ist vermutlich das Wahrzeichen Eibachs.

Eibacher Hauptstraße (3),  2010

Eibacher Hauptstraße (3), 2010

Die Wurzeln von Eibach reichen wohl bis ins 12. Jahrhundert zurück. Die Pest um 1600 und der Dreißigjährige Krieg haben hier großes Leid angerichtet.

Eibacher Hauptstraße (3) - Detail,  2010

Eibacher Hauptstraße (3) - Detail, 2010

Das wahrscheinlich schönste Gebäude Eibachs wurde 1907 im Stil eines Schlösschens oder Herrenhauses direkt an der Hauptstraße errichtet.

Eibacher Hauptstraße (4),  2010

Eibacher Hauptstraße (4), 2010

Im alten Ortskern von Eibach finden sich zahlreiche hochwertige Fachgeschäfte. Einige existieren schon seit vielen Jahrzehnten.

Eibacher Hauptstraße (5),  2010

Eibacher Hauptstraße (5), 2010

Es ist immer wieder traurig zu sehen, wie alte Sandsteinhäuser abgerissen werden, um Neuem Platz zu machen.

Eibacher Hauptstraße (6),  2010

Eibacher Hauptstraße (6), 2010

Dieses außergewöhnlich schöne Klinkerhaus erinnert sich sicherlich an das Jahr 1922, als die Ortschaft Eibach endlich ein Stadtteil Nürnbergs wurde.

Fritz-Weidner-Straße (1),  2010

Fritz-Weidner-Straße (1), 2010

Als Verlängerung der Motterstraße verläuft die Fritz-Weidner-Straße fast bis Gerasmühle, welches dann nur über einen Fußweg zugänglich ist.