Nürnberg

 

Unsere Sammlung zeitgenössischer Fotografien Nürnbergs möchte sich sowohl an den interessierten Mitbürger als auch an den willkommenen Touristen wenden, welcher eine Reise in die Metropole Mittelfrankens erwägt. Neben den herrlichen Sehenswürdigkeiten der Altstadt dokumentiert dieses Fotoalbum das gesamte Stadtgebiet mit seinen 87 Bezirken.

Nürnberg, das auf eine fast tausendjährige Geschichte zurückblickt, ist die zweitgrößte Stadt Bayerns und zählt zur Zeit etwa eine halbe Million Einwohner. Im Mittelalter als des „Reiches Schatzkästlein“ weithin beliebt, jetzt wohl die „heimliche Hauptstadt“ Frankens, wurde sie im 2. Weltkrieg fast komplett zerstört. Diese äußerst tragische Tatsache soll mit unten stehendem Bild angemahnt werden. Unter unglaublichen Mühen und mit einer überwiegend akzeptablen Kompromissbereitschaft fand daraufhin ein jahrzehntelanger Wiederaufbau statt.

Dass die folgenden Fotos durchweg in schwarz-weiß gehalten sind hat den Grund, dass dadurch die Transparenz der wunderbaren mittelalterlichen Baukunst, die auf den Bildern immer wieder im Vordergrund steht, besonders gut zur Geltung kommt.
Ferner verringert sich dadurch die mitunter beträchtliche Diskrepanz zwischen historischer und zeitgenössischer Architektur, welche bei Farbbildern durchaus als störend empfunden werden könnte.
Schwarzweiß-Fotografie erlaubt einfach einen besseren Bezug auf die mächtige, Jahrhunderte umfassende Vergangenheit dieser Stadt und ermöglicht zugleich eine gewisse Harmonie zwischen Alt und Neu. Vollbilder und unsere kostenlosen elektronischen Grußkarten (e-cards) sind allerdings auch in Farbe erhältlich.

Sie werden sehen, dass dieses an die Tradition der altehrwürdigen Plattenphotographie angelehnte Album seine ganz besonderen Reize birgt.

Frank-Peter Ott

 US-Minenbombe GP 500 LB M43, über Nürnberg abgeworfen 1943/44 durch USAF